Produkte Antidröhn Industrieservice Haus & Wohnen Markiersysteme Pflanzenhilfsmittel Kreativ

 

   
Artikelname: Rasenmarkierfarbe
Konzentrat 100
Konzentrat 200
Konzentrat 300
Konzentrat 400
Konzentrat 500
   
Produktinformation zum Download
   
Sicherheitsdatenblatt zum Download
   
Allgemein
   
Artikelnummer: RA1-700 bis RA9-799
Verwendungszweck: Hochdeckfähige Markierfarben-Konzentrate zur Markierung von Rasen- und Hartplätzen mit den Markierwagen EasyLiner, LineCar, Ecomatic, Supermatic oder vergleichbaren Geräten. Die Konzentrate zeichnen sich aus durch sehr schnelle Trocknung, hervorragende Haftungseigenschaften, sowie sehr gute Wasserfestigkeit. Die Markierfarben sind lösemittel- und weichmacherfrei und biologisch abbaubar.
Basis: Titandioxid, natürliche Füllstoffe, copolymere Kunstharzdispersion.
   
Zusätzliche PDF Dokumente
   
Tabelle: Typenvergleich
   
Physikalische Eigenschaften
   
Farbton: weiss, andere Farben auf Anfrage
Glanzgrad: matt
Dichte: 1,35 bis 1,45 g/cm³ je nach Type
Verbrauch: Für ein Fußballfeld: 2 bis 5 ltr Konzentrat je nach Type, entspricht 10 bis 15 ltr spritzfertige Markierfarbe.
   
Anwendung
   
Einsatzgebiet: siehe Tabelle
Anwendung: Im verdünnten Zustand mit geeigneten Spritzgeräten.
Verdünnen: Mit Wasser. Es ist vorzugsweise mittelhartes Wasser zu verwenden. Dadurch werden die Stabilität und die Verarbeitung positiv beeinflusst. Mischungsverhältnis: siehe Tabelle.
Verarbeitungsgeräte: Mit handelsüblichen Markiergeräten. Vor der Verarbeitung gut aufrühren!
Verarbeitungstemperatur: Trockene und frostfreie Witterung.
   
Reinigung der Arbeitsgeräte: Sofort im nassen Zustand mit Wasser, die Wirkung kann durch Zusatz von Haushaltsspülmittel verstärkt werden.
   
Lieferung & Lagerung
   
Liefergebinde: Kanister mit 15 kg Inhalt.
Lagerung: Trocken und kühl, aber frostfrei. Das Produkt ist mindestens 9 Monate haltbar. Anbruchgebinde gut verschließen. Anbruchgebinde und verdünnte Ware müssen kurzfristig verarbeitet werden.
Entsorgung: Nur völlig restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Ausgehärtete Reste können über den Restmüll entsorgt werden. Flüssige Lackreste müssen über die Schadstoffsammelstellen oder zugelassene Entsorger entsorgt werden. Weitere Hinweise zur Entsorgung finden Sie auf den Sicherheitsdatenblättern.
   
Gefahrenhinweise:
   
Gefahrenhinweise: Nicht kennzeichnungspflichtig.
Bitte beachten Sie auch das Sicherheitsdatenblatt.